Umbau und Sanierung –
Archivgebäude, Grünberg

  • Grundhafte Sanierung des im Obergeschoss schon mehrere Jahre lang leerstehenden Gebäudes mit massiven Baumängeln am Flachdach, Förderung im Rahmen des kommunalen Investitionsprogrammes
  • Neuorganisation des Grundrisses im EG mit Verlegung der Kasse für das Freibad sowie der Anmeldung für den Campingplatz an die Nordseite des Gebäudes
  • Erweiterung der Archivfläche im OG durch Überbauung der nicht mehr genutzen Terrasse als Holzrahmenbau
  • Behindertengerechter Zugang des OG über Treppenlift, Einbau Behindertentoilette
  • Sanierung des Sanitärbereichs Freibad als zweiter Bauabschnitt
  • Energetische Sanierung des gesamten Bereichs im OG, das EG ist nutzungsbedingt nur zeitweise beheizt
  • Fortschrittliche Haustechnik durch Heizzentrale mit Kraft-Wärmekoppelung, gasbetrieben.


Stadtbibliothek Lich
mit Bürgerbüro

Auf dem Grundstück der jetzigen Stadtbibliothek in unmittelbarer Nähe zur Marienstiftskirche befanden sich vor Umbaubeginn drei Gebäude:

1. Ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus (Kirchenplatz 12), im Ursprung aus dem Jahre 1541.

2. Bürgersaalgebäude von ca. 1900, Klinkersichtmauerwerk mit Stahlträger-Kappendecke im EG.

3. Wohngebäude aus den frühen 50er Jahren, zweigeschossig, verputzt. Hier waren 2 Wohnungen vorhanden. Dieses Gebäude wurde komplett abgebrochen.

Im Verlauf der Arbeiten stellte sich heraus, dass wesentliche Bauteile des Fachwerkhauses in einem wesentlich schlechteren Zustand waren, als zunächst angenommen. 3 Deckenfelder mussten
komplett erneuert werden, die Aussteifung der Dachkonstruktion wurde wieder hergestellt. Statisch überlastete Bauteile mussten verstärkt werden, insbesondere auch im Hinblick auf die größeren
Verkehrslasten einer Bücherei…


Komplette Projektbeschreibung lesen / downloaden (pdf)